Unsere Philosophie


Wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Zentrums für Ambulante Chirurgie & Sportmedizin sind der Überzeugung, dass unsere Patientinnen und Patienten nur dann rundum zufrieden sein können, wenn wir Ihr Anliegen mit dem erforderlichen Facharztstandard und dem notwendigen, ständig aktualisierten Fachwissen behandeln. Hierzu gehört es auch, unsere Patienten umfassend über alternative Behandlungsmöglichkeiten, die Erfolgsaussichten und möglicherweise bestehende Risiken einer eventuell notwendigen Operation hinzuweisen. Selbstverständlich sind wir dabei stets bemüht, den sichersten und gleichzeitig erfolgversprechendsten Weg für unsere Patienten zu beschreiten.

Im Rahmen der Prävention von Krankheiten und Unfällen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Risiken für unsere Patienten - etwa in der Vorbereitung oder Ausübung von Sportarten oder im Rahmen einer erweiterten Krebsvorsorge - anhand des aktuellen Medizinstandards- aufzuzeigen, diese zu verringern und gleichzeitig die für sie angenehmste und minimal invasivste Regelungen zu treffen.

Trotz unseres umfangreichen Leistungsangebotes gibt es dennoch vereinzelt Fälle, die nicht unserem Fachangebot und unseren Schwerpunkten entsprechen. In diesen Fällen sind wir selbstverständlich in der Lage, Sie an Fachkollegen in der Nähe weiter zu leiten oder deren Rat einzuholen. Auf diese Weise haben wir im Laufe der Zeit ein reiches Spektrum von gut zusammenarbeitenden kompetenten Kollegen unterschiedlicher Facharztrichtungen als Kooperationspartner gewinnen können.
Dr. med. Bernhard Möller
Facharzt für Allgemeinchirurgie
Zusatzbezeichnung: Sportmedizin
Dipl. Ing. biomed. (FH) - Biomedizintechnik
Fachkunde Rettungsdienst

Studium:
Technisches Gesundheitswesen - Biomedizintechnik: FH Gießen
Humanmedizin - J. W. Goethe Universität Frankfurt/M
Promotion - J. V. Goethe Universität Frankfurt/M

Facharztausbildung:
Kerckhoff-Klinik Bad Nauheim
Städtisches Klinikum Frankfut/Höchst
Johannes Gutenberg Universität Mainz

Mitgliedschaft in Verbänden:
Landesärztekammer Hessen - www.laekh.de

Kassenärztliche Vereinigung Hessen - www.kv-hessen.de

Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC)- www.bdc.de
Hessischer Chirurgen Verband e. V. (HCV) - www.hcv.de
Genossenschaft Niedergelassener Ärzte Operativer Fachgebiete Hessen e. G. (GNOH) - www.gnoh.de

Berufspolitische Tätigkeiten:
Aufsichtsratsvorsitzender der Genossenschaft Niedergelassener Ärzte Operativer Fachgebiete Hessen e. G. (GNOH)
Mitglied im erweiterten Vorstand des Hessischen Chirurgen Verbandes e. V. (HCV)

Qualitätszirkel Moderator
Stacks Image 3085627
Dr. med. Jutta Schürmann
Frau Dr.med. Jutta Schürmann ist langjährig erfahrene Fachärztin für Anästhesie und Sportmedizin sowie Diplomsportlehrerin.

Durch Frau Dr.med. Schürmann werden alle Anästhesieverfahren abgedeckt. Fremdsprachenkenntnisse: Englisch
Stacks Image 3085606
Yonca Sönckens
Medizinische Fachangestellte
Praxismanagerin
OP-Assistenz
QM-Koordinatorin
Sterilisationsassistenz und Fachkraft für Hygiene
Röntgenassistentin
Beschwerdemanagement
Ausbildungsbeauftragte
Fremdsprachenkenntnisse: Englisch, Türkisch
Stacks Image 3085517
Kimberley Stumpp
Medizinische Fachangestellte
Praxismanagerin
OP-Assistenz
QM-Koordinatorin
Sterilisationsassistenz und Fachkraft für Hygiene
Röntgenassistentin
Fremdsprachenkenntnisse: Englisch
Stacks Image 3085497
Katharina Bergmiller
Medizinische Fachangestellte
Praxismanagerin
OP-Assistenz
Röntgenassistentin
Verwaltungsassistentin
Fremdsprachenkenntnisse: Englisch
Stacks Image 3085643
Sarah Geiß
Auszubildende zur medizinischen Fachangestellten
Fremdsprachenkenntnisse: Englisch
Stacks Image 3085654
Anna Nitsch
Auszubildende zur medizinischen Fachangestellten
Fremdsprachenkenntnisse: Englisch
Stacks Image 3085477
Termin Telefon:
Telefon: +49 6039 8008 8
Telefax: +49 6039 800 876
  • Schnell wieder daheim bei der Familie
    Die medizinische Qualität einer ambulanten Operation unterscheidet sich…
    mehr hierzu…
    nicht von der in einer Klinik stationär durchgeführten. Ambulantes Operieren unterliegt strengen Sicherheitsanforderungen. Bei einem niedergelassenen Chirurgen betreut Sie Ihr Facharzt und sein geschultes Team sehr persönlich - keine ständig wechselnden Ansprechpartner. Wenn eine ambulante Operation ansteht, wird Sie Ihr Chirurg in einem Vorgespräch eingehend über den Eingriff informieren. So ist Ihnen Ihr Chirurg am eigentlichen Eingriffstag bereits vertraut - eine wesentliche Beruhigung in einer ungewohnten Situation. Einige Stunden nach dem Eingriff und nach einer Nachkontrolle in der Praxis geht es nach Hause. Sie können sich in Ihrer vertrauten Umgebung und Ihrem gewohnten Lebensrhythmus von dem Eingriff erholen. Sollte es- bei aller Sicherheit- dennoch nötig sein, ist Ihr vertrauter Chirurg, der den Eingriff selbst vorgenommen hat, und die Narkoseärztin rund um die Uhr für sie erreichbar. Das Erholen zu Hause- besonders vorteilhaft ist dies für Kinder: Für sie ist ein Krankenhausaufenthalt meist mit der Trennung von den Eltern verbunden - zusätzlich zum Krank- oder Verletztsein! Dies ist hier natürlich anders: zu Hause, in der vertrauten Umgebung mit Eltern und Geschwistern ist der Schmerz viel schneller vergessen und das Gesundwerden gelingt schneller.
  • Ambulantes Operieren
    Morgens operiert – Abends zuhause
    Steht eine Operation an, ist der Gang in das Krankenhaus häufig überflüssig ...
    mehr hierzu…
    Viele Operationen führen niedergelassene Chirurgen heute ambulant in der Praxis oder in ihren Operationsräumlichkeiten durch. Wieviel heute schon möglich ist, machen uns die USA vor: Dort werden bereits über 70 Prozent aller Operationen ambulant durchgeführt, bei uns sind es gerade einmal rund 25 Prozent. Hier einige Vorteile des ambulanten Operierens bei Ihrem niedergelassenen Chirurgen:
  • Übrigens - Facharztstandard
    Beim niedergelassenen Chirurgen können Sie sicher sein, immer von einem
    mehr hierzu…
    Facharzt operiert zu werden. Niedergelassene Chirurgen waren vor ihrer Niederlassung zumeist Oberarzt in einer Klinik. Der Facharztstandard wird beim niedergelassenen Chirurgen garantiert.
  • Hoher Hygienestandard
    ist beim niedergelassenen Chirurgen eine Selbstverständlichkeit. Dies belegen
    mehr hierzu…
    Untersuchungen und Studien von unabhängigen Hygieneinstituten. Sie zeigen, dass gerade die chirurgischen Praxen und ambulanten Operationszentren so gut wie keine Schwierigkeiten mit sogenannten problematischen "Hospitalismuskeimen" haben, die im Laufe der Jahrzehnte durch ihre immer häufiger auftretende Resistenzentwicklung gegen alle bekannten Antibiotika ein immer größer werdendes ernstes klinisches Problem darstellen.
  • Auch hinterher gut betreut
    Nach einer ambulanten Operation überwachen wir genau, ob alles in Ordnung ist.
    mehr hierzu…
    Haben Sie eine Narkose bekommen, werden wir Sie solange in unseren Räumlichkeiten betreuen, bis Sie wieder fit sind. Ist dann alles in Ordnung, geht es ab nach Hause. Zudem haben Sie anschließend die Gewähr einer kontinuierlichen, individuellen und guten fachärztlichen Betreuung und Nachbehandlung direkt von Ihrem Operateur. Tagelange Klinikaufenthalte lassen sich so vermeiden. Alle unsere Patienten mit einer etwas umfangreicheren Operation erhalten von uns eine "Notfall-Telefonnummer", unter der Sie in den ersten 24 Stunden rund um die Uhr Ihren Chirurgen und/oder Ihre Narkoseärztin erreichen können. Es ist also kein Wunder: die meisten Patienten würden sich wieder ambulant operieren lassen. Das haben Befragungen ergeben.
  • Mobilität ist alles
    Nach einer ambulanten Operation sind Sie in der Regel nicht bettlägerig. Ganz im Gegenteil.
    mehr hierzu…
    Eine frühzeitige Mobilisierung fördert in den meisten Fällen den Heilungsverlauf. Dies belegen auch die deutlich niedrigeren Ausfallszeiten für Beruf, Haushalt oder die sportliche Betätigung nach einer ambulant durchgeführten Operation.
  • Noch ein Vorteil: die Kosten
    Jeder Krankenversicherte weiß es: Die Geldmittel im Gesundheitswesen sind knapp.
    mehr hierzu…
    Niedergelassene Chirurgen tragen dazu bei, hohe Krankenhauskosten einzusparen. Eine ambulant durchgeführte Operation kostet entscheidend weniger - oft lassen sich hierdurch über die Hälfte der Kosten einsparen.
Parken
Umfangreiche Parkmöglichkeiten finden Sie um das gesamte Gebäude
(City-Center Karben)

Für Gehbehinderte und Liegendtransporte
sind die Praxis- und OP-Räumlichkeiten
bequem über Fahrstuhl erreichbar.

Anfahrt und Routenplaner
Robert-Bosch-Str. 62 - ( Citycenter )
61184 Karben

Zentrum für Ambulante Chirurgie & Sportmedizin
Karben

Unsere Sprechzeiten:
Mo, Di, Do, Fr: 9 – 11 h
Mo, Do:      14 – 16 h
nach Möglichkeit mit
telefonischer Terminvereinbarung

Unsere Betriebszeiten:
Mo – Do: 8 - 17 h
Fr:       8 - 13 h
Behandlungen außerhalb der Sprechzeiten sind nur mit Terminvereinbarung möglich
Anfahrt - Parken - Telefon
Telefon: +49 6039 80088
Telefax: +49 6039 800876
Email: info@zentrumambulantechirurgie.de