Laserchirurgie


Gutartige Hautveränderungen lassen sich in vielen Fällen unter kosmetisch-ästhetischen Aspekten mittels Laserchirurgie in Lokalanästhesie abtragen. Dabei lässt sich, abhängig von der Tiefe des Hautbefundes, meist eine narbenfreie Wundheilung erzielen.

Mittels besonderer Laser, die uns zur Verfügung stehen, können auch erweiterte Venen (Varizen - Krampfadern) von innen verödet werden. Ebenfalls lassen sich mit diesen Speziallasern auch Steißbeinfisteln oder sonstige Hautfisteln veröden.

Mit speziellen Lasern können auch Besenreiser narbenfrei und exakt entfernt werden oder auch eine dauerhafte Enthaarung (Epilation) der Hautoberfläche erreicht werden.

  • Entfernung gutartiger Hautveränderungen
    Gutartige Hautveränderungen lassen sich in vielen Fällen unter kosmetisch-ästhetischen Aspekten mittels Laserchirurgie abtragen. Dabei lässt sich, abhängig von der Tiefe des Hautbefundes, meist eine narbenfreie Wundheilung erzielen.

    Die allermeisten Gewebs-Neubildungen auf der Haut sind gutartig. Nävi, Dornwarzen, Dellwarzen, Feigwarzen, Granulationsgewebe, Papillome und andere Hautveränderungen wie z.B. Altersflecken stellen meist eine ästhetisch auffällige Unterbrechung der Hautoberfläche dar. Einige dieser Veränderungen sind durch Viren hervorgerufen und neigen zur Ausbreitung auf der eigenen oder fremden Hautoberfläche.

    Mittels speziellem CO2-Laser lassen sich diese Hautveränderungen nach Durchführung einer Lokalanästhesie in einer Sitzung millimetergenau abtragen. Aufgrund einer besonderen Lasertaktung (Superpuls) wird erreicht, dass das direkt angrenzende Gewebe unbeeinträchtigt bleibt. Ein bisheriges Ausschneiden des Gewebes mit anschließendem Vernähen der Wunde und Fädenziehen nach 10 Tagen bleibt völlig aus. Nach einer Laserabtragung entsteht ein flacher Schorf, welcher sich nach wenigen Tagen von alleine ablöst. Eine Nachbehandlung ist in der Regel nicht erforderlich. Der Alltag kann direkt nach der Behandlung wieder aufgenommen werden.

    In einigen Fällen kann im Gesicht auch die Durchführung eines sogenannten "Cosmetic Skin Resurfacing" (CSR) sinnvoll sein und eine Hautverjüngung bewirken.

    Bei Interesse an einer Laserabtragung einer oder mehrerer gutartiger Neubildungen beraten wir Sie gerne in einem individuellen Gespräch in unserem Zentrum.
    Stacks Image 3086297
  • Warzengrundsanierung
    Dorn- oder Dellwarzen bilden sich häufig an verschiedenen Stellen der Hautoberfläche und breiten sich virusbedingt ständig weiter aus.

    Häufig befallen sind die Hände/Finger und Füße. Deshalb ist nur eine zeitgleiche, komplette Sanierung z.B. mittels Laserchirurgie sinnvoll. Bei ausgeprägtem Befund und bei Kindern kann eine Laser-Ganzkörpersanierung in unserem Zentrum auch in Narkose durchgeführt werden. Durch die zeitgleiche Komplettsanierung mittels Laser kann meist eine monatelange Behandlung durch alternative reine Oberflächenbehandlungen vermieden werden.
  • Dauerhafte Laser-Enthaarung
    Mittels speziellen Enthaarung-Laser lassen sich die haarproduzierenden Zellen der Haut so behandeln, dass es hierdurch zur dauerhaften Enthaarung der jeweiligen Hautpartie kommt. Hierfür sind, in Abhängigkeit des Haut- und Haartyps, ca. 6 - 8 Sitzungen im Abstand von 3 Wochen nötig. Bei einem unverbindliches Beratungsgespräch kann Ihr persönlicher Haut- und Haartyp sowie Ihre Wünsche und Erwartungen im Einzelnen besprochen werden.
    Stacks Image 3086318
  • Laserbehandlung von Besenreiser
    Die feinsten der sich erweiternden Venen nennt man "Besenreiser". Sie sind schmerzfrei und meist an den Beinen zu finden und fallen durch feine strichförmige Zeichnung auf. Sie sind meist kosmetisch störend.

    Eine Sklerosierung dieser Besenreiser durch Einspritzen einer chemischen Substanz in das Venchen, welches sich dann in den Folgewochen zurückbildet, scheitert häufig daran, dass diese winzigen Venchen nicht punktierbar sind. Zudem kommt es häufig zur Ausbildung von bräunlichen Flecken an den Einspritzstellen.

    Wesentlich effektiver lassen sich die Besenreiser heute mit einem speziellen Laser entfernen. Mit dem Laser wird das Venchen sklerosiert und das umliegende Gewebe geschont. Eine Verletzung des Venchens über Durchstechung bleibt völlig aus und es kommt nahezu zu keiner Ausbildung von bräunlichen Flecken im Behandlungsareal.

    Haben sich bei Ihnen Besenreiser herausgebildet, welche Sie entfernen lassen wollen, besprechen wir die verschiedenen Methoden gerne bei einem persönlichen Gespräch und einer Befunderhebung.
    Stacks Image 3086325
  • Laser-Faltentherapie
    In bestimmten Fällen stellt die Laserbehandlung von Falten im Gesichtsbereich eine sinnvolle Alternative oder Ergänzung zu den Methoden der Faltenunterspritzung oder der Btx-Anwendung dar. Gerade dann, wenn es sich um eine Ausbildung von vielen kleinen und kleinsten Fältchen innerhalb eines Areals oder im gesamten Gesichtsbereich handelt, hat die Laserbehandlung der Gesichtsfalten deutliche Vorteile und ergibt sehr schöne Ergebnisse.

    Rejunktuvation
    Mittels eines speziellen Lasers lässt sich eine sogenannte "Hautverjüngung" erreichen. Durch die Laserenergie kommt es innerhalb der Haut zu einem sogenannten "Kollagenshrinking", einem Zusammenziehen der Kollagenfasern in der Haut. Hierdurch spannt sich die Haut und kleine und kleinste Fältchen glätten sich. Diese Laseranwendung kann ohne großen Zeitaufwand und ohne Lokalanästhesie problemlos durchgeführt werden.
    Eine solche Hautverjüngung wird in einer Sitzung abgeschlossen und kann, vergleichbar etwa mit der Anwendung einer Sonnenbank, gelegentlich aufgefrischt werden. Eine Nachbehandlung ist nicht erforderlich und der Alltag kann direkt nach der Behandlung wieder aufgenommen werden.

    Cosmetic Skin Resurfacing
    Oft steht ein höherer Aktivitätsgrad älterer Patienten genauso wie eine längere Lebenserwartung im mehr oder weniger deutlichem Gegensatz zu dem äußeren Erscheinungsbild. Eine ganze Reihe der Patientinnen und Patienten fühlen sich deutlich jünger, als ihr Erscheinungsbild sich ihrer Umwelt darstellt. Die Therapie mit dem Laser ermöglicht es, das Erscheinungsbild der gealterten Haut aufzufrischen und Altersfalten zu vermindern oder gar aufzuheben.

    Die Veränderungen im alternden Gesicht sind sehr verschieden und betreffen alle Hautschichten bis hin zum Unterhautfettgewebe und den jeweils darin enthaltenen Strukturen. Die Lasertherapie führt zu einer gut sichtbaren Schrumpfung der Kollagenfasern und über sogenannte Fibroblasten zur Kollagen-Neubildung. Alterserscheinungen wie Altersflecken oder Hautunebenheiten in der obersten Hautschicht werden hierbei thermisch, mittels speziellem Laser millimetergenau und computergesteuert abgetragen. Durch all diese Effekte sieht die Haut deutlich jünger und straffer aus. Selbst tiefere Falten werden deutlich glatter und die kleineren Falten verschwinden vollständig.

    Unter dem Cosmetic Skin Resurfacing (CSR) versteht man somit eine Erneuerung der oberflächlichsten Hautschicht. Auch bei Aknenarben nach ausgeheilter aktiver Akne ergibt ein Cosmetic Skin Resurfacing sehr schöne kosmetische Ergebnisse und eine deutlich glattere Hautoberfläche. Keinen Einfluss hat die Lasertherapie auf die sogenannten Mimikfalten, welch durch die Mimikmuskulatur mit hervorgerufen werden. In solchen Fällen ist eine kombinierte Faltentherapie mit anderen Methoden erforderlich.

    Das Cosmetic Skin Resurfacing wird in einer Sitzung ambulant in Lokalanästhesie durchgeführt und sollte in den weiteren Alltag nach der Behandlung eingeplant werden, da hiernach eine ca. ein- bis zweiwöchige Nachbehandlung durchzuführen ist und in dieser Zeit regelmäßige Verlaufskontrollen durchzuführen sind. In dieser Zeit kann es im Anschluss nach der Laserbehandlung zur vorübergehenden Rötung und nicht selten zur Ausbildung von oberflächlichen Krusten kommen, welche innerhalb von ca. 6-7 Tagen restlos abheilen. Danach ist das ästhetische Ergebnis sichtbar und es kann noch vorübergehend an der jungen, sich neu gebildeten Hautschicht durch verstärkte Hautdurchblutung noch zu einer jedoch abklingenden Rötung der behandelten Areale für etwa zwei bis drei Monate kommen. In dieser Zeit kann jedoch ein Make Up angewandt werden. Nach der Behandlung sollte extremes Sonnenbaden auf die behandelte Fläche für wenige Wochen vermieden werden (Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor).

    Die Laserbehandlung der Gesichtshaut bewirkt eine natürliche Verjüngung der Haut. Der weitere Alterungsprozess wird hierdurch nicht aufgehalten, aber auch nicht beschleunigt. Das "Gesichtsalter" erscheint dem Gegenüber deutlich jünger als das Lebensalter. Der Alterungsprozess wird zurückgesetzt, jedoch nicht angehalten. Eine Wiederholung der Laserbehandlung nach Jahren und somit ein erneutes Zurücksetzen der Alterungsprozesse ist möglich.

    Bei Interesse an einer Faltenbehandlung mittels Laser-Cosmetic Skin Resurfacing beraten wir Sie gerne in einem individuellen Gespräch in unserem Zentrum.
    Stacks Image 3086331
  • Innere Laserverödung von Krampfadern - endoluminale Laserkoagulation von Varizen
    Enodoluminale interventionelle Verfahren (Lasertherapie von Varizen)

    Seit einigen Jahren gibt es als Alternative zum Venen-Stripping schonendere Verfahren, bei denen ein Katheter in der erkrankte Stammvene eingeführt und die Vene über den Katheter erhitzt wird. Unter langsamen Rückzug verödet und verschließt der Katheter so die gesamte Vene. Mit diesen Verfahren werden hervorragende kosmetische Ergebnisse erzielt und es kann in den meisten Fällen auf die üblichen Hautschnitte in der Leiste und entlang des Beines verzichtet werden.

    Das Risiko von Komplikationen ist bei dieser Methode erheblich geringer.

    Dieses Katheterverfahren wird ambulant durchgeführt und können in örtlicher Betäubung oder Allgemeinnarkose durchgeführt werden, je nach Wunsch und Situation des Patienten und je nachdem, ob zusätzlich erweiterte Seitenastvenen auf konventionellem Wege entfernt werden müssen.
    Stacks Image 3086341
  • Laserverödung von Fisteln und Hämorrhoiden
    Mit spezielle Lasersonden lassen sich in Narkose Fistelkanäle oder auch Hämorrhoidalknoten sondieren und von innen veröden. Hierdurch lassen sich größere Hautschnitte vermeiden. Diese Verfahren sind deutlich risikoärmer als die chirurgischen Verfahren.
    Stacks Image 3086349
alle öffnen

Leistungen

Zentrum für Ambulante Chirurgie & Sportmedizin
Karben

Unsere Sprechzeiten:
Mo, Di, Do, Fr: 9 – 11 h
Mo, Do:      14 – 16 h
nach Möglichkeit mit
telefonischer Terminvereinbarung

Unsere Betriebszeiten:
Mo – Do: 8 - 17 h
Fr:       8 - 13 h
Behandlungen außerhalb der Sprechzeiten sind nur mit Terminvereinbarung möglich
Anfahrt - Parken - Telefon
Telefon: +49 6039 80088
Telefax: +49 6039 800876
Email: info@zentrumambulantechirurgie.de