Warzenbehandlung

Warzenbehandlung

Dornwarzen - Dellwarzen - Feigwarzen

Die Ursache von Warzen ist ein Virusbefall an der Haut. Nicht selten werden diese Viren in Feuchträumen oder im Schwimmbad übertragen und dann nach Primärbefall durch Kratzen, Reiben oder wechselnden Kontakt von Hautflächen weiter übertragen. In ausgeprägten Fällen kommt es dann zu ganzen "Warzenbeeten" an Füßen, Händen, Achselhöhlen oder auch an der gesamten Körperoberfläche.

Konservative Methoden wie Vereisen oder die Anwendung von Salizylatpflaster führt meist nicht zum Erfolg und stellen bei einem mehrfachen Befall keine praktikable und wiederholt ertragbare Alternativen dar.

Die Laserabtragung stellt heute die gewebeschonenste und zuverlässigste Methode zur Beseitigung der Warzen dar. Gerade bei Befall mehrerer Körperregionen bei Kindern führen wir diese Laserabtragung als eine Ganzkörpersanierung in einer Sitzung während eines kleinen Kurzschlafes durch. Nur dann ist die Gefahr einer ständigen erneuten Kreuzinfektion weiterer Körperteile gebannt.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken